Aktuelles

Rück-und Ausblicke des Greizer Seniorenbeirats

Eingeladen hatte der Seniorenbeirat die Seniorenberaterin des Diakonievereins „Carolinenfeld“, Carmen Mocker, welche die zentrale Seniorenberatungsstelle auf dem Greizer Kirchplatz 3 im Haus der Diakonie vorstellte.

An drei Tagen in der Woche stehe sie für  ältere Bürger und deren Angehörigen zur Verfügung. Jeweils am ersten Montag des Monats finden Treffs in der Seniorenbegegnungsstätte statt, wo man bei Kaffee und Kuchen gut ins Gespräch kommt.

Beratungsstelle für Suchtkranke, Suchtgefährdete und deren Angehörige in Zeulenroda umgezogen

Die Außenstelle der psychosozialen Beratungsstelle des Diakonievereins Carolinenfeld e.V. für Suchtkranke, Suchtgefährdete und deren Angehörige hat ihren neuen Sitz in der Ernst-Thälmann-Allee 3 c  in Zeulenroda-Triebes.

Die Beratungsstelle hat ihre Arbeit in den neuen Räumlichkeiten seit den 01.02.2016 aufgenommen. Die Räumlichkeiten haben sich geändert, aber das Beratungsangebot bleibt natürlich gleich.

Lions Club Greiz unterstützt Arbeit des Hospizdienstes

Jeannette Reinhold und ihr Team erhielten eine Spende über 1000 Euro

Der Lions Clubs Greiz überreichte Jeannette Reinhold vom Hospiz-und Palliativdienst des Diakonievereins „Carolinenfeld e.V.“ einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. „Mit dieser Summe wollen wir die verantwortungsvolle Arbeit des Hospizdienstes unterstützen“, betonte Sven Heisig. Die Spende ist der Erlös aus dem Glühweinverkauf zum Greizer Weihnachtsmarkt und ein Zuschuss der Clubkasse.

Frauenberatungsstelle und Frauennotwohnung in Greiz

Die Frauenschutzarbeit im Landkreis Greiz ist neu organisiert worden. Seit dem 01.01.2016 gibt es die Frauenberatungsstelle im Haus der Diakonie auf dem Kirchplatz und eine Frauennotwohnung. Das Angebot ist kostenlos und anonym. Sprechzeiten der Frauenberatungsstelle im Haus des Diakonievereins Carolinenfeld e.V. auf dem Kirchplatz in Greiz sind:

Dienstag von 14 bis 18 Uhr
Donnerstag von 9 bis 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefonnummer 03661 2617 oder 0171 7 20 79 94 Frau Eckhardt (Beratung sowie Betreuung der Frauen, die in der Notwohnung Zuflucht finden)

Frauenschutzarbeit – Wegfall 24-stündige Rufbereitschaft

Aufgrund der Neuausrichtung der Frauenschutzarbeit im Landkreis Greiz verändert der Diakonieverein Carolinenfeld e.V. ab 1. Januar 2016 das Angebot für Frauen in Not. Frauen, aber auch deren Bezugspersonen in Krisensituationen, bei Gewalterfahrungen und/oder Alltags- bzw. Partnerschaftsproblemen können in einer ambulanten Frauenberatungsstelle Hilfe, Information und Beratung erfahren sowie bei Bedarf in einer Frauennotwohnung Schutz finden. Eine 24-stündige Rufbereitschaft kann ab sofort nicht mehr angeboten werden.

Weihnachtsbrief 2015

Ein Danke kann ein Lächeln sein,
ein Händedruck, ein Wort ... -
Immer ist es ein Gebet an das Leben
und die Liebe.

(Monika Minder)
 

Liebe Mitglieder des Diakonieverein Carolinenfeld e.V.,
liebe Geschäftsfreunde und Förderer,

auch in diesem Jahr spürten wir Ihr Begleiten, Mittun und Ihr helfendes Gebet.
Für unsere Bewohner, Schüler und Menschen, die sich an uns wenden, um Hilfe zu erhoffen und zu erfahren, sind dies feste Stützen.

Seiten