Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst


Beratung und Begleitung

  • bei fortschreitender schwerer Erkrankung
  • in Krisenzeiten (z.B. nach Mitteilung einer schlimmen Diagnose)
  • am Ende des Lebens
  • nach dem Versterben oder in der Trauerphase
  • Beratung und Gespräche bei Alltags- und Lebensfragen, u.a. aufgrund einer Erkrankung, Sterbebegleitung oder gerade jetzt bei aktuellen Besuchs-, Kontakt- oder Ausgangsverboten
  • Beratung bei Fragen zur Erkrankung und den damit verbundenen Sorgen und Nöten
  • Beratung der An- und Zugehörigen zur Begleitung und Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen
  • Informationen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
  • Beratung zu Möglichkeiten der Verabschiedung, insbesondere unter den aktuellen Bedingungen
  • Begleitung und Gespräche für trauernde Menschen (Einzelgespräche, Trauer-Café, Kindertrauergruppe)

Ausbildung und Weiterbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern

Vorträge und Projekte zu Themen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer (für Pflegeeinrichtungen, Schulen, Kindergärten, Interessierte)

Gruppenangebote:

Das Trauercafé findet jeden 2. und jeden 3. Mittwoch im Monat von 16.00 – 17.30 Uhr statt, aktuell in den Räumen des Café OK (Haus der Beratung, Kirchplatz 3 in Greiz)

Kindertrauergruppe „Lebensfarben“  für Kinder und Jugendliche findet jeden 1. Mittwoch im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr statt, aktuell in den Räumen des Café OK (Haus der Beratung, Kirchplatz 3 in Greiz)


Aktuelles

Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“ ab 04. April 2022 in Zeulenroda  (Kurs ausgebucht)
Am 04. April 2022 hat in Zeulenroda ein kostenfreier Vorbereitungskurs für zukünftige ehrenamtliche Hospizbegleiter sowie für Mitarbeitende der Pflege und der Seelsorge, Ärzte, Pädagogen und Interessierte gestartet.

Sollten Sie Interesse an einem weiteren Kurs haben, können Sie sich gern bei uns und im Flyer „Wir suchen Sie“ informieren sowie sich bei uns für einen Kurs in Greiz oder Zeulenroda anmelden.

Vorankündigung: 08.10.2022, Benefizwanderung in Greiz und Zeulenroda gemeinsam mit der Schwangerschaftsberatung anlässlich des Welthospiztages.